Die Kostbarkeit des Augenblicks

Achtsamkeit lässt uns den Augenblick in seiner Fülle und Bedeutung erfahren und ist deshalb schützende Energie. Wir erkennen, was in uns und um uns herum geschieht, können die Schönheit des Lebens würdigen und hilfreiche Antworten finden.
Wir werden an diesem Tag unsere innere Stille, Wachsamkeit und Stabilität stärken mit einfachen Übungen, die leicht in den Alltag integriert werden können. Wir sitzen auf sanfte Weise im Stil des Zen und üben Gehmeditation, auch in der Natur. Abgesehen von einem Rundgespräch findet der Tag im Schweigen statt.
Das vegetarische Mittagessen wird gemeinsam in Stille eingenommen. Sofern vorhanden Meditationskissen oder -bänkchen mitbringen, sowie warme Socken, bequeme Kleidung und eine Decke.
 

Leitung: Margit Irgang, Meditationslehrerin und Schriftstellerin. Autorin u.a. von „Leuchtende Stille“ und „Die Kostbarkeit des Augenblicks“ (Kreuz-Verlag)
Tagesseminar
Samstag, 29 Oktober, 2016 - 10:00 bis 17:00
Dorfgemeinschaftshaus, neben der Kirche
Schlier/Unterankenreute
Beitrag € 50,- einschließlich Verpflegung
Hinweis: 

Am Freitag, 28. Okt. 2016 um 19.30 Uhr wird Frau Irgang in der Buchhandlung am Lederhaus in Ravensburg aus ihrem neuesten Buch „Die Kostbarkeit des Augenblicks“ vorlesen.