Das Heilsame im Tanz – Frühling

Die meditativen Tänze von Anastasia Geng drücken ihre Liebe zu den Menschen und zur Natur aus. Im Tanz gehen wir verschiedene Wege, spüren die eigene Mitte und sind in Verbindung mit den Mittanzenden.

Wir kommen in Kontakt mit Themen, wie wir sie in der Natur finden – die Lebenskraft, die Rhythmen, aktive Zeiten und Ruhezeiten, die Vielfalt, die Verbundenheit mit dem großen Ganzen. Die Tänze sind leicht zu erlernen, Voraussetzung ist einfach Freude am Tanzen.

Leitung: Gerlinde Winter, Dipl. Sozialpädagogin, Psychoonkologin, Tanzleiterin
Nachmittagsseminar
Samstag, 18 März, 2017 - 14:00 bis 17:00
Dorfgemeinschaftshaus Alttann, Am Kirchberg
Wolfegg-Alttann
Beitrag € 10,-